standard.search Switch to english
Ihr Netzwerk
Präsentieren Sie sich im professionellen Firmen-Netzwerk
Finden Sie relevante Kontakte und Produkte
Generieren Sie hochwertige Leads
21. Nov 2018

Barrierefreie Möbel von TON

Mit Santiago 02 stellt der tschechische Möbelhersteller TON eine Möbelkollektion vor, die speziell für Menschen mit eingeschränkter Mobilität entworfen wurden. Bei Esszimmerstühlen, Esstisch, Sofas, Ruhesessel, Paravent oder dem elektrischen Lehnstuhl wurde viel Wert auf Stabilität, Ergonomie und Funktionalität gelegt. Aber auch das Design der Kollektion kam nicht zu kurz.

Komfort und Sicherheit sind elementar

Im Vorfeld der Entwicklung von Santiago 02 war TON eine intensive Recherche sowie zahlreiche Gespräche mit Kunden und Mitarbeitern von Rehabilitations- und Pflegeeinrichtungen für Senioren wichtig. Ziel war es, die Bedürfnisse so klar wie möglich zu erfassen, damit das Design alle entscheidenden Funktionen von barrierefreiem Möbel erfasst. Die Befragungen zeigten schnell: Komfort und Sicherheit sind die Kernkriterien. Die Möbel sollen robust sein und nicht wegrollen, wenn man sie anfasst oder sich darauf lehnt. Der Komfort der Nutzer war außerdem ein wichtiges Kriterium, da viele der Befragten unter Wundliegen und Schwielen leiden.

Merkmale der barrierefreien Möbel

Basis von Santiago 02 ist eine massive Buchenholzkonstruktion, die durch verlängerte Armlehnen und Handläufen bei Stühlen und Sesseln weiter verstärkt wird. „Das Design bietet eine große Unterstützung beim Sitzen und Aufstehen. Bei den Ruhesesseln sind die Armlehnen um die Rückseite der Rückenlehne verlängert, um einen Handlauf zu schaffen, der die Bewegung um die Möbel herum erleichtert. Der Esstisch hat auf der Unterseite eine spezielle Rille, die es dem Gast ermöglicht, sich selbst zu setzen und seinen Stuhl an den Tisch heran zu ziehen“, erklärte Designer René Šulc die wichtigsten Merkmale der Kollektion. Die Stühle, Sessel und Accessoires haben eine Reihe von ergonomischen Elementen, die sowohl Komfort als auch Stabilität gewährleisten. „Zum Beispiel simuliert die sanft gewellte, blattähnliche Form des Ruhesessels das Gefühl einer warmen Umarmung. Gepaart mit der sorgfältigen Auswahl an PUR-Schaumstoffen in unterschiedlichen Härtegraden für die Kopfstütze sowie die Rückenlehne, unterstützt und sichert die Form des Sessels eine Person in der richtigen Sitzposition und schafft so ein Gefühl von Komfort und Stabilität“, erläuterte der Designer.

Design, das zum Wohlfühlen einlädt

Das unverwechselbare Design der Kollektion ist das Resultat der Beratung mit den Kunden und Angestellten der Einrichtungen. „Die Kunden unserer Kollektion haben großen Wert auf die Bedeutung einer wohnlichen Atmosphäre gelegt, und deshalb wollte ich - zumindest optisch - jedes Stigma entfernen, das mit Krankenhauseinrichtungen und Hilflosigkeit verbunden ist“, betonte der Designer. Mit seinem Design strebte Šulc danach, einem klassischen Stuhl oder einer klassischen Sitzbank so nahe wie möglich zu kommen und dabei alle wichtigen ergonomischen und funktionalen Elemente zu integrieren, die für Menschen mit eingeschränkter Mobilität erforderlich sind. Auch die in der Kollektion verwendeten Materialien tragen dazu bei, ein behagliches Wohngefühl zu schaffen. „Holz, als natürliches Material, wird von unseren Kunden als angenehm, zeitlos und wohnlich empfunden“, so Šulc weiter.

Bei der Befragung kam zusätzlich heraus, dass das Pflegepersonal weiteren Wert auf Praktikabilität, Wartungsfreundlichkeit und leichte Transportfähigkeit legt. „Zum Beispiel hilft die Möglichkeit, eine andere Farbe für die Sitzfläche als die Rückenlehne zu wählen, unansehnliche Flecken zu verdecken. Außerdem kann beispielsweise der elektrische Lehnstuhl über Nacht aufgeladen und dann mit Hilfe von Schwenkrädern an den gewünschten Ort gebracht werden“, erklärt der Designer. Ein herausnehmbarer Tabletttisch, Kissen in verschiedenen Größen, einziehbare Armlehnen und verstellbare Fuß- und Kopfstützen sind weitere Elemente, die den Lehnstuhl sowohl für die professionelle Gesundheitsversorgung als auch für die häusliche Pflege praktisch machen.

Die Kollektion von TON umfasst neun Produkte: ein elektrischer Lehnstuhl, ein Ruhesessel mit und ohne Kopfstütze, ein Zwei-Personen- und ein Drei-Personen-Sofa, eine Fußstütze, ein Paravent sowie ein Modell eines Esszimmerstuhls und ein Esstisch.

 

Schreiben Sie den ersten Kommentar
Weitere Artikel
Alle zeigen