standard.search Switch to english
Ihr Netzwerk
Präsentieren Sie sich im professionellen Firmen-Netzwerk
Finden Sie relevante Kontakte und Produkte
Generieren Sie hochwertige Leads
09. Apr 2019

Drei Fragen an Möbelhersteller Jan Goldau

Herr Goldau, bitte stellen Sie sich kurz vor!

Ich bin Jan Goldau einer von drei Gründern von Goldau & Noelle. Zusammen mit meinem Bruder Dominik und meinem Cousin René Nölle designen und fertigen wir hochwertige Wohnmöbel, die wir über unseren Onlineshop direkt an Endkunden in der DACH-Region vertreiben.

Unser Portfolio umfasst bisher rund 50 Produkte in einer Vielzahl unterschiedlicher Varianten. Im Möbelmarkt sind wir absolute Quereinsteiger. Vom Background sind wir alle drei Ingenieure aus Maschinenbau und Elektrotechnik mit zuvor absolvierter handwerklicher Berufsausbildung.

1.) Im Gegensatz zum konventionellen Möbelhandel gibt es bei Goldau & Noelle keinen mehrstufigen Vertrieb mit vielen Zwischenhändlern. Welche Argumente sprechen aus Unternehmersicht für diese Vertriebsform?

Wir haben gesehen, dass das Gros des deutschen Möbelhandels seine Schwächen aufweist. Durch sein mehrstufiges Vertriebskonzept entsteht ein immenser Preisdruck, der es für Hersteller in Deutschland immer schwerer macht am Markt zu bestehen.

Neben dem Wegfall von Arbeitsplätzen in Deutschland leidet zudem die Transparenz für den Endkunden. Letztendlich ist das Produkt, welches beim Kunden ankommt Preis/Leistungs-mäßig nicht mehr das, was es aus unserer Sicht sein sollte. Das wollten wir besser machen und setzen daher von Anfang an ausschließlich auf den Direktvertrieb über unseren eigenen Onlineshop.

Der Vorteil für uns als Unternehmer ist, dass wir so jeden Cent ins Produkt stecken und unseren Werten wie Fairness und Nachhaltigkeit treu bleiben können. Super ist natürlich auch die komplette Unabhängigkeit was unsere Preise und unser Portfolio angeht.

Des Weiteren ist der direkte Kontakt zum Endkunden wirklich Gold wert. Hierdurch bekommen wir ganz unmittelbar mit, was unsere Kunden bewegt und welche Wünsche/Bedürfnisse sie haben. Dieses Feedback können wir dann direkt in unsere Ausrichtung und Produktentwicklung rückkoppeln.

2.) Und welche Vorteile ergeben sich aus einem Direktvertrieb für Ihre Kunden?

Unsere Kunden schätzen sehr, dass Sie den direkten Kontakt zu denen haben, die Ihre Möbel auch wirklich fertigen. Das schafft Vertrauen! Zudem bekommen wir die Rückmeldung, dass die Fertigung in Deutschland und die Verwendung von nachhaltigen Rohstoffen für viele einen besonderen Wert hat.

Wenn man diese Aspekte mit in die Waagschale wirft und mit unserer wirklich einzigartigen Verarbeitungsqualität kombiniert, bekommen unsere Kunden am Ende ein extrem hochwertiges Produkt mit einem unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis.

3.) Große Online-Plattformen wie moebel.de oder Amazon könnten Ihnen zusätzliche Reichweite verschaffen. Darauf verzichten Sie bewusst. Wie gewinnen Sie alternativ Kunden?

Da unser Onlineshop derzeit noch der einzige Vertriebskanal ist, ist Onlinemarketing für uns natürlich ganz entscheidend. Der Wettbewerb ist enorm. Wir schauen also permanent, wie wir unsere Kunden am besten erreichen, welche Kanäle funktionieren und welche nicht. Social-Media und Google AdWords sind da momentan vorne mit dabei.

Amazon haben wir probiert und schnell gemerkt, dass es für unsere hochwertigen Produkte nicht der richtige Kanal ist. Bei moebel.de sind wir allerdings mit unseren Produkten vertreten. Da es sich hierbei um ein reines CPC-Modell (Cost per Click) und somit nicht um einen klassischen Zwischenhändler handelt, ist dies für uns durchaus interessant.

Ansprechpartner
Porträt von Jan Goldau
Jan Goldau standard.toggle-bookmark Design
Goldau & Noelle
Schreiben Sie den ersten Kommentar
Weitere Artikel
Alle zeigen
neu
Buchen Sie hier individuelle Services
um Ihr Geschäft auszubauen
Um Produkte auf ambista präsentieren zu können, schauen Sie sich doch unsere Business Pakete an und steigern Sie Ihre Sichtbarkeit auf ambista!
Finden Sie relevante Produkte
und Businesskontakte
Präsentieren Sie sich
der Einrichtungs­branche
Generieren Sie
Neugeschäfte