standard.search Switch to english
Ihr Netzwerk
Präsentieren Sie sich im professionellen Firmen-Netzwerk
Finden Sie relevante Kontakte und Produkte
Generieren Sie hochwertige Leads
31. Jan 2018

Individualisierung und Nachhaltigkeit liegen weiter im Trend

Trotz Zeiten der Massenware, die immer billiger und schneller produziert wird und weltweit alle Märkte überschwemmt - ein wichtiger Trend in der Möbelindustrie bleibt bestehen: Die Einzigartigkeit.

Viele Verbraucher möchten weg vom langweiligen Serienprodukt, ihre Möbel sollen ihre Persönlichkeit widerspiegeln. Dazu kommt ein steigendes Umweltbewusstsein, das dazu führt, dass Kunden bereit sind, höhere Preise für ökologisch einwandfreie Produkte zu zahlen. Die Branche hat reagiert und entwirft ökologische Möbel mit Designanspruch.

Ökologie und Nachhaltigkeit auf der imm cologne

In der Möbel- und Einrichtungsindustrie haben sich eindrucksvolle Ideen in puncto Umweltbewusstsein durchgesetzt. Designer und Hersteller achten auf bestmögliche Materialausschöpfung und Wiederverwertbarkeit. Viele Unternehmen verwenden ausschließlich heimische Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft und schadstofffreie Rohstoffe. Der Kunde geht den Trend mit. Sein Badezimmer mit Naturbaustoffen wie Granit oder Marmor einzurichten, ist absolut en vogue.

Unikate aus Handarbeit

Auch das kleine Unternehmen „Spessartbrett“ aus Süddeutschland setzt voll und ganz auf altbewährte Tugenden wie Handwerk, Qualität und Tradition.  Die Manufaktur produziert hochwertige Schneide- und-Servierbretter aus Holz und war erstmals Aussteller auf der imm cologne 2018. „Wer der Natur etwas nimmt, soll auch etwas zurückgeben“ – so der Leitgedanke. Daher wird für jedes verkaufte Brett eine neue Eiche gepflanzt. 

Jedes Spessartbrett erhält eine Nummer, die per Handarbeit mit Schlagzahlen eingeschlagen wird.  Und diese Nummer bekommt auch ein Baum, der wieder eingepflanzt wird. So wird jedes Brett zu einem Unikat. Die Bretter sind auch optisch ein Hingucker und mit viel Liebe zum Detail erstellt worden, was man auch in der Namensgebung erkennen kann. Alle Bretter sind nach alten traditionsreichen Forsthäusern benannt.  

Schreiben Sie den ersten Kommentar
Weitere Artikel
Alle zeigen
neu
Buchen Sie hier individuelle Services
um Ihr Geschäft auszubauen
Um Produkte auf ambista präsentieren zu können, schauen Sie sich doch unsere Business Pakete an und steigern Sie Ihre Sichtbarkeit auf ambista!
Finden Sie relevante Produkte
und Businesskontakte
Präsentieren Sie sich
der Einrichtungs­branche
Generieren Sie
Neugeschäfte