18. Mär 2019

interzum Guangzhou: Der Branchentreff in Asien

Vor der interzum in Köln, der internationalen Messe für Zulieferer der Möbelindustrie und des Innenausbaus, findet die interzum Guangzhou in Asien statt. Warum sich ein Blick nach Übersee lohnt, verraten wir hier.

Weiß oder Grau, weich oder hart, glatt oder texturiert - das sind nur einige der Fragen, die sich Möbelhersteller und Innenarchitekten Tag für Tag stellen. Kein Wunder: Schließlich wollen sie wissen, was ihre Kunden bewegt.

Inspirationsquelle und Innovationsmesse

Antworten liefert die interzum Guangzhou, die sich auf dem chinesischen und asiatischen Markt fest etabliert hat und als führender Branchentreff in Asien gilt. Denn entgegen der gängigen Vorurteile, asiatische Firmen würden lediglich westliche Trends kopieren, präsentieren sich die Unternehmen aus Fernost hier häufig als technologischer Vorreiter.

So bietet die interzum Guangzhou nicht nur die komplette Bandbreite der Industrie für Holzbearbeitungsmaschinen, Möbelfertigung und Innenausbau in Asien. Auch Materialen, Komponenten und Maschinen für die Möbelfertigung und den Innenausbau werden auf der Messe gezeigt. 

Darüber hinaus hat sich die interzum Guangzhou als Inspirationsquelle und Innovationsmesse etabliert, auf der sich der nationale und internationale Aussteller mit innovativen Gestaltungstrends und -visionen sowie weltweiten Produktpremieren begegnen. 

Auch in diesem Jahr präsentieren wieder namhafte asiatische Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen, und beleuchten außerdem die Entwicklungstrends von Möbelmaterialien. Zu ihnen gesellen sich Experten aus Deutschland und der Türkei, welche die neuesten Entwicklungen in Bezug auf Holzmöbel, Büromöbel und Sofas zeigen.

Highlights der interzum Guangzhou

  • Auf der "Colour Road 19/20 - The Taste of Colours", der Trendkonferenz der deutschen Renolit Gruppe, werden die angesagtesten Farbpaletten für 2019/2020 enthüllt.
  • Boyteks Tekstil, der viertgrößte Textilexporteur der Welt, verrät wie Matratzenstoffe zu einem guten Schlaf beitragen können.
  • Im Bereich Smart Home demonstriert die Firma Remarco die Anwendung ihrer integrierten Lösungen auf funktionalen Sofas.
  • Renommierte Bettwaren- und Schrankmarken wie Oppein, Vifa, Airland stehen auf dem Event zum Netzwerken zur Verfügung.
  • Die erfolgreiche "20 PLUS 20 Annual List " zeichnet in jedem Jahr wieder die herausragendsten Möbelaccessoires aus.

Die interzum in Guangzhou findet zusammen mit der CIFF China International Furniture Fair statt, wodurch sich neue Geschäftsmöglichkeiten für Möbelhändler und -hersteller ergeben. Insgesamt erwarten die Veranstalter an den vier Messetagen vom 28. bis 31. März 2019 mehr als 1.500 führende Möbelhersteller sowie über 90.000 Fachhändler aus 120 Ländern und Regionen.

In diesem Jahr findet die interzum Guangzhou bereits zum 16. Mal statt. Damit unterstreicht China, das die größte Drehscheibe für die Möbelproduktion weltweit ist, die Schlüsselrolle der interzum Guangzhou für die Entwicklung der Möbelindustrie.

Schreiben Sie den ersten Kommentar
Weitere Artikel
Alle zeigen