standard.search Switch to english
Ihr Netzwerk
Präsentieren Sie sich im professionellen Firmen-Netzwerk
Finden Sie relevante Kontakte und Produkte
Generieren Sie hochwertige Leads
02. Mai 2018

Live OS: Das smarte Büro

Fitness ist absolut in. Viele Menschen bauen Fitnessübungen überall und zu jeder Tageszeit in ihren Alltag ein. Die sogenannte „Wearable Technology“ wie Smartwatches, Aktivitäts-Tracker und Herzfrequenzmesser am Handgelenk lassen zu jeder Minute den Trainingsfortschritt auf die Kalorie genau nachvollziehen und optimieren. Edel-Büromöbel-Hersteller Hermann Miller zapft diesen Fitness-Wahn mit einem vernetzten Bürosystem an. Es heißt Live OS und bringt Bewegung in den Büroalltag.

Jeder weiß, dass es ungesund ist, den ganzen Tag im Sitzen zu verbringen. Einige Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern schon länger die Möglichkeit an höhenverstellbaren Tischen im Stehen zu arbeiten. Herrmann Miller geht mit seinem System Live OS einen entscheidenden Schritt weiter.

Aktivitätstracker im Büro

Live OS ist ein vollständig nachrüstbares Sensorsystem für höhenverstellbare Schreibtische. Mitarbeiter legen individuell in diesem System fest, wie lange sie am Arbeitsplatz sitzen oder stehen möchten. Live OS passt sich diesen Bedürfnissen an, überwacht den Mitarbeiter und erinnert ihn beizeiten zum Beispiel durch Vibrationen daran, die Position vom Sitzen ins Stehen zu verlagern.

Ergänzt wird das System durch den neue Live Aeron Stuhl. Ähnlich wie der Schreibtisch, verfolgt auch der Stuhl den Mitarbeiter bei seiner Körperhaltung. Benutzer, die sich zu weit zurücklehnen werden angestupst, um ihr Sitzverhalten zu optimieren.

Arbeitsplätze der Zukunft

Die Sensoren senden die anonymisierten Echzeitdaten an eine Cloud, wo diese Informationen analysiert und dann anonymisiert an den Arbeitgeber geschickt werden. So kann dieser die Bedürfnisse seiner Mitarbeiter besser einschätzen, und aus den Ergebnissen ableiten, wie Büroflächen am effektivsten genutzt werden können. Wann sind die Spitzenarbeitszeiten, wo steht ein ungenutzter Schreibtisch?  

Die Zeiten der festen Arbeitsplätze sind damit passé. Die Zukunft heißt Gemeinschafts- und Hot Desk-Büros. Nicht jede Person in einem Unternehmen benötigt heutzutage einen eigenen Schreibtisch. Unternehmen und ihre Mitarbeiter profitieren von einem stärker vernetzten, personalisierten Arbeitsplatz mit diesem System aus Cloud-fähigen Möbeln, Apps und Dashboards, das trotz aller Flexibilität auch die Individualität einzelner Mitarbeiter berücksichtigt.

Das Live OS System ist in den USA und Kanada verfügbar.

Produkte

Rovo Solo

von ROVO CHAIR INTERNATIONAL Völkle Bürostühle GmbH
Schreiben Sie den ersten Kommentar