09. Okt 2019

Stilwerk goes Hospitality

Seit mehr als 20 Jahren präsentiert das Unternehmen Stilwerk in seinen Showrooms exklusive Designvielfalt und verbindet alles zum Thema Einrichtung, Wohndesign und Lifestyle unter einem Dach. Mit der Erweiterung seines Konzeptes um den Bereich Hospitality möchte das Unternehmen jetzt den hohen Designanspruch seiner Designcenter zusammen mit seinen Retail-Partnern in reale Wohnsituationen – sei es Hotels oder Apartments – übertragen. Ziel ist es, Wohndesign für die Bewohner wirklich erlebbar zu machen.

Neuen Hospitality-Projekte

Anspruchsvolles Design ist seit mehr als zwei Jahrzehnten integraler Bestandteil der DNA von Stilwerk und seinen drei Locations in Berlin, Düsseldorf und Hamburg. Neben dem Online-Shop können hier Innenarchitekten, Planer und Kunden die neusten Design-Trends entdecken und sich für ihre eigenen Projekte oder das eigene Zuhause inspirieren lassen. 

Damit die Inspiration aber nicht im Stadium einer Idee stecken bleibt, geht Stilwerk einen Schritt weiter: Mit Stilwerk Hospitality bietet das Unternehmen Designbegeisterten jetzt die Möglichkeit, die aktuellen Trends im Bereich Wohnen, Leben, Einrichten live in einem Stilwerk Hotel kennen zu lernen. Inmitten von brandneuen Stuhldesigns, innovativen Sofagruppen und modernen Schlafwelten können Gäste mit ihren Lieblingsstücken temporär leben und sie dabei erleben.

„Mit den neuen Hospitality-Projekten möchten wir die Designvielfalt aus dem Stilwerk Kosmos, der über 800 Marken umfasst, für unsere Kunden noch erlebbarer machen. Und das nicht im Stil eines typischen Showcase Designhotels, sondern wie in einem realen Einfamilienhaus“, erklärt Geschäftsführerin Tatjana Groß. Die Hotels sollen mehr als eine weitere Urlaubsdestination sein.

Sie sollen eine Inspirationsquelle für Designliebhaber werden, um Möbel in entspannter Atmosphäre persönlich zu entdecken und zeitweise darin Probe zu wohnen. Hat der Gast ein Möbelstück gefunden, das ihn besonders anspricht, so kann er Details in der digitalen Gästemappe nachschlagen und auf Wunsch eine Erstberatung durch das Hotelpersonal erhalten. Bei Kaufinteresse stellt dieses dann den direkten Kontakt zum Händler in den jeweiligen Designcentern her. 

Inspiration für Zuhause 

Den ersten Aufschlag macht das Unternehmen mit dem Projekt Heimhude. Mitten im Herzen von Hamburg – im Stadtteil Rotherbaum zwischen Universität und Alster – liegt eine historische Stadtvilla, die als charmantes Hotel garni bisher mit 24 individuell geschnittenen Zimmern und einem großen Garten seine Gäste empfing.

Bis Anfang 2020 wird das rund 800 Quadratmeter umfassende Hotel-Juwel nach dem Konzept von Stephen Williams Associates zum Stilwerk Hotel Heimhude umgestaltet. Ziel ist es, den Charme des Gebäudes zu würdigen und als Bühne zu nutzen, um den stilwerk Wohnkosmos für die Gäste intensiv erlebbar zu machen.

Das neue Raumkonzept lehnt sich nach dem Umbau an die Wohnsituation eines Einfamilienhauses an, in der die Küche das Zentrum des Miteinanders ist. Eine einladende Wohnküche ist der Dreh- und Angelpunkt des neuen Hotels. Hier checken die Gäste ein und aus; hier treffen sie sich, um zu reden, ein Glas Wein zu trinken oder gemeinsam kreativ zu werden.

Darüber hinaus gibt es weitere individuelle Rückzugsorte mit hoher Verweilqualität. „Es ist uns wichtig, dass die Menschen selbst entscheiden können, wie sie die öffentlichen Räumlichkeiten im Hotel entsprechend ihrer Bedürfnisse – sei es Kommunikation, Konzentration, Inspiration oder Entspannung – individuell nutzen möchten“, erläutert Stilwerk Inhaber Alexander Garbe.

Neben Hotel Heimhude plant das Unternehmen drei weitere Locations, die in den kommenden Jahren eröffnet werden: Die Stilwerk Destination Rotterdam, das Stilwerk Hotel Travemünde sowie die Stilwerk Hotels Bergblick. Bei diesen Projekten wird das Konzept „Stilwerk goes Hospitality“ weiterentwickelt und um Themen wie Co-Working Spaces und Serviced Apartments verfeinert.

Die neuen Destinationen ermöglichen jedem Besucher eine Übernachtung mit Stil. Dass ist aber nicht alles: Bewohner können hier Möbelstücke bis ins kleinste Detail testen, bevor sie ins eigene Zuhause einziehen. Und das ist ein Luxus, der so einmalig ist.

Ansprechpartner
Porträt von Lena Unbehauen
Lena Unbehauen standard.toggle-bookmark Öffentlichkeitsarbeit
stilwerk Management GmbH
Kommentare (1)
Porträt von Ilona Sautter
Ilona Sautter
Kesseböhmer Ergonomietechnik GmbH
14:49 | 17.10.2019
Use Case und Wohlfühlort in einem. Tolle Idee!
Weitere Artikel
Alle zeigen