standard.search Switch to english
Ihr Netzwerk
Präsentieren Sie sich im professionellen Firmen-Netzwerk
Finden Sie relevante Kontakte und Produkte
Generieren Sie hochwertige Leads
06. Mär 2019

Von der Rolle: Tapeten im Bad

Die Zeiten von deckenhoch gefliesten Bädern in ockergelb oder braun sind vorbei. Tapeten halten Einzug in die Bäder und bieten eine neue Vielfalt an Designs und Gestaltungsmöglichkeiten. Egal, ob Streifenoptik oder Glanzeffekte: dem eigenen Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Tapeten sorgen im modernen Bad für Wohlfühlatmosphäre und setzten echte Highlights an den Wänden.

Wohnliche Bäder mit Tapete

Während Fliesen im Bad oft aufwendig und nur mit Hilfe des Fachmannes zu entfernen sind, versprechen die Hersteller von Vliestapeten auch dem Hobby-Heimwerker ein schnelles Erfolgserlebnis. Durch neue Modelle und vereinfachte Tapezierverfahren sind wasserfeste Tapeten eine kostengünstige, schnelle und einfache Möglichkeit zur Badgestaltung geworden.

Sie schaffen es, ungünstige Raum- und Lichtverhältnisse zu optimieren und bringen gerade dunkle Bäder ohne Tageslicht durch helle Farben mit Glanzeffekten zum Erstrahlen. Tapeten mit kleinen Mustern lassen Bäder größer wirken und Designs wie paradiesisches Strandmotiv, üppiger Barockprint oder dezenter Streifenlook verwandeln jedes Bad in einen Raum, in dem man verweilen möchte.

Fasertapeten statt Fliesenspiegel

Da es im Badezimmer in der Regel feucht zugeht, kommt nicht jede Tapete infrage. Wichtig ist, dass sich die Tapetenbahnen im feuchten Zustand nicht ausdehnen und im trockenen Zustand zusammenziehen. Ansonsten drohen ungewollte Wellen und die Nähte zwischen den Tapetenbahnen verziehen sich. Normale Papiertapeten oder Raufasertapeten lösen sich durch die ständige Nässe im Laufe der Zeit ab. Aus diesem Grund gibt es spezielle Feuchtraumtapeten, die besonders wasserresistent sind.

Vliestapeten sind für das Badezimmer besonders geeignet, denn sie bestechen durch ihre Wasser- und Dampfbeständigkeit. Außerdem sind sie leicht zu handhaben: Der spezielle Vlieskleister wird direkt auf die Wand aufgetragen. Die einzelnen Tapetenbahnen müssen nicht mehr mit Kleister behandelt werden und einweichen.

Auch der Zuschnitt der neuen Lieblingstapete lässt sich noch nach dem Verkleben an der Wand ohne lästiges Ausmessen durchführen. Hat man sich an dem Motiv satt gesehen, sind Vliestapeten schnell und vor allem restlos von der Wand zu entfernen. Gut für Jeden, der häufig eine Veränderung möchte.

Etwas mehr Übung im Tapezieren ist bei der Glasfasertapete gefragt. Durch die eingewebten Glasfasern sind die Tapetenbahnen recht steif und schwer. Nachdem die Wände mit einem speziellen Dispersionskleber behandelt wurden, lassen sich die Tapetenbahnen einzeln verkleben.

Die Arbeit lohnt sich, denn Glasfasertapeten sind äußerst strapazierfähig und können oft überstrichen werden. Grundsätzlich muss die Tapete im Bad atmungsaktiv sein und Feuchtigkeit absorbieren. Sonst droht Schimmel an den Wänden.

 "Aktionsforum Tapete"

Trotz all der neuen Trends und Entwicklungen in der Branche hat die Tapete an Popularität beim Endverbraucher verloren. Tapezieren gilt als mühselig und so werden die eigenen Wände einfach lieber gestrichen. Dem will der Verband der Deutschen Tapetenhersteller entgegenwirken und startet mit der Branchenplattform "Aktionsform Tapete" eine große Kampagne, die sich an den Konsumenten richtet.

 "Wir möchten alle Branchenteilnehmer an einen Tisch holen, um sich für die Tapete stark zu machen. In erster Linie wollen wir Maßnahmen erarbeiten, die den Abverkauf von Tapeten pushen", so Karsten Brandt, Geschäftsführer Verband der Deutschen Tapetenhersteller.

Zu den Aktivitäten der Branchenplattform zählen neben Tapezier- und Vertriebsseminaren auch Branchen-Workshops. Startschuss ist der "Tapeten-Gipfel" am 23. Mai in Frankfurt/Main, wenn alle Branchenteilnehmer erstmalig zusammentreffen und weiteren Maßnahmen gemeinschaftlich beschließen.

Schreiben Sie den ersten Kommentar
Weitere Artikel
Alle zeigen
neu
Buchen Sie hier individuelle Services
um Ihr Geschäft auszubauen
Um Produkte auf ambista präsentieren zu können, schauen Sie sich doch unsere Business Pakete an und steigern Sie Ihre Sichtbarkeit auf ambista!
Finden Sie relevante Produkte
und Businesskontakte
Präsentieren Sie sich
der Einrichtungs­branche
Generieren Sie
Neugeschäfte